0

Ein religiöser Mensch wird gläubig

Pino Scalabrino Mein Leben vor meiner Bekehrung konnte man treffend mit dem folgenden Bibelwort beschreiben: „hinund hergeworfen und umhergetrieben von jedem Wind der Lehre durch das betrügerische Spiel der Menschen“ (Epheserbrief 4,14). Aber seit 1981, als ich den Weg, die Wahrheit und das Leben, den Sohn des lebendigen Gottes, Jesus Christus fand, ist mein Leben Read More

0

Nur ein Tor verharrt in seinem Irrtum

Thomas Connellan Als ich dreizehn Jahre alt war, wurde ich aus meinem glücklichen Elternhaus im Westen Irlands herausgenommen und der Obhut einer religiösen Gemeinschaft im Nachbarort Sligo übergeben. Meine Eltern hatten mich für das Priesteramt bestimmt. Die Mitglieder jener Gemeinschaft unterstanden den üblichen drei Gelübden der Keuschheit, der Armut und des Gehorsams. Sie waren aus Read More

0

In der katholischen Kirche hätte ich Jesus nicht gefunden

Anibal Pereira Dos Reis Ich wurde am 9. März 1924 in Brasilien geboren. Meine Familie war tief im Katholizismus verwurzelt. Wir wohnten in Sao Joaquim da Barra im Staat Sao Paulo. Mein Vater war Portugiese und um nicht aus der Reihe zu tanzen, tat er, was die Tradition forderte: Er weihte sich der Heiligen Jungfrau Read More

Richard Bennett – Von der Tradition zur Wahrheit

Richard Peter Bennett Zusammen mit meinen sieben Geschwistern verlebte ich eine glückliche, erfüllte Kindheit. In unserer Familie wurde viel gesungen und musiziert, und wir inszenierten gerne kleine Theaterstücke. Wir wohnten in einem militärischen Gebiet in Dublin, denn mein Vater war Oberst in der irischen Armee. Als er in den Ruhestand trat, war ich neun Jahre Read More

0

Das Evangelium der Gnade in Jesus Christus

Thoufic Khouri Als Sohn römisch-katholischer Eltern wurde ich im Libanon geboren und in das Register ihrer Kirche eingetragen. Im Januar 1923 wurde ich, entsprechend der Tradition der syrisch-katholischen Kirche, durch dreifaches Untertauchen getauft. Durch diesen Akt wurde ich ein ‚Christ‘ und ein Mitglied dieser Kirche. Als ich drei Jahre alt war, starb meine Mutter, worauf Read More

0

Salvatore Gargiulo – Von der Finsternis zum Licht

1951, im Alter von 23 Jahren, wurde ich zum Priester geweiht. 1977 bekehrte ich mich zu dem Herrn Jesus Christus und ich diene ihm seit- her im gleichen Ort, wo ich 26 Jahre lang römisch-katholischer Prie- ster gewesen war. Meine Bekehrung reifte langsam, Schritt für Schritt über mehrere Jahre hin und ist eines dieser grossen Read More

0

Wirklich frei – Zeugnis von Alexander Carson

Als Säugling wurde ich 1928 in die römisch-katholische Kirche hin- eingetauft. Bald nach meinem ersten Geburtstag zog meine Familie vom Staat New York nach New Milford, Connecticut, wo ich weiter im römisch-katholischen Glauben erzogen wurde. Ich glaubte zutiefst an alle römisch-katholischen Praktiken und Lehren, und ich nahm es mit meiner Beziehung zur Kirche – und Read More

0

Ein Priester, aber ein Fremder für Gott – Joseph Tremblay

1924 wurde ich in Quebec, Kanada geboren. Meine Eltern prägten mir von Kindheit an eine grosse Ehrfurcht vor Gott ein, und mich ver- langte sehr danach, diesem Gott so gut ich konnte zu dienen und mich ihm völlig zu weihen. Ich wollte ihm gefallen, wie der Apostel Paulus schrieb: „Ich ermahne euch nun, ihr Brüder, angesichts Read More

0

Die Pilgerreise aus Rom Bartholomew F. Brewer

Millionen von Katholiken sind nur dem Namen nach römisch-katho- lisch, sei es, weil in ihrem sozialen Umfeld alle Leute katholisch sind, oder weil sie zu träge sind, um offi- ziell auszutreten. Unsere Familie aber war aus Überzeugung römisch-katholisch, und wir verstanden und praktizierten die Lehren unserer Religion. Wir glaubten, dass unsere Kirche die einzig wahre, Read More