0

Ein Licht scheint in Polen

Roman Mazierski In Polen, meinem Geburtsland, gehören über 92 Prozent der Bevölkerung zumindest der Form nach zur römisch-katholischen Kirche – so auch die Familie, in die ich 1899 hineingeboren wurde. Als Siebenjähriger kam ich in die Grundschule. Neben den üblichen Schulfächern erteilte uns ein Priester Religionsunterricht. Bei ihm lernten wir einige wenige Geschichten aus dem Read More

0

Ich war nicht gegen die Wahrheit

Bruno Bottesin Ich wurde 1917 in Vicenza, Italien gebo- ren. Mit 11 Jahren trat ich ins Franziskaner- seminar ein, um Priester zu werden. Nach meiner Ordination war ich Priester in einer kleinen Pfarrei in der Bergregion Castagna- ra. 1954 wurde ich in eine grössere Pfarrei in der Stadt Chieti versetzt. Danach berief mich Bischof Piasentini Read More

0

20 Jahre lang hatte ich meinen Glauben nie hinterfragt

Renato di Lorenzo Nie hätte ich geglaubt, dass ich je die römisch-katholische Kirche verlassen würde. Was schon für einen gewöhnlichen Katholiken kaum vorstellbar ist, war es noch viel weniger für mich als Priester. Hätte mir jemand vorausgesagt, dass ich diesen Schritt einmal tun würde, ich hätte es nicht geglaubt. Mit 15 Jahren trat ich dem Read More

0

Das Leben nach dem römisch- katholischen Priesterstand

Dominic Stockford Zwar fällt es mir nicht leicht, über die vielen Jahre zu sprechen, die ich Mitglied, ja sogar Priester, der römisch-katholischen Kirche war, aber ich weiss, dass es wichtig ist. Und auch die Worte des Apostels Paulus ermutigen mich dazu: „Aber in dem allem überwinden wir weit durch den, der uns geliebt hat“ (Römer Read More

0

Christus allein ist der Weg

Henry Gregory Adams Als Sohn römisch-katholischer Eltern wurde ich in Wolseley, Saskatchewan, Kanada geboren und streng in ihrem Glauben erzogen. Seit früher Kindheit versuchte ich, gut zu sein, fiel aber immer mehr in Sünde. Wie alle Menschen war ich auf dem Weg, der zur Hölle führt. Man sagte mir, als Mönch und Priester hätte ich Read More

0

Ich fand alles, als ich Christus fand

Antonio Pezzotta Ich wurde in Bergamo, Norditalien, geboren und trat 1946, im Alter von elf Jahren, in ein römisch-katholisches Seminar ein. Seit meiner Kindheit hatte ich nur einen Wunsch: Missionspriester zu werden. Nach theologischen Studien in England, Deutschland und Spanien wurde ich 1961 in Rom von Kardinal Maurilio Fossati zum Priester geweiht. Unmittelbar danach zog Read More

0

Ein Priester wird Prediger

J.M.A. Hendriksen Als ich noch in Rotterdam Priester war, hatte ich einmal eine Begegnung mit einem kräftigen, römisch-katholischen Seemann, der sich mit derben Sprüchen über das freitägliche Fleischverbot lustig machte. Ein Jahr später bat man mich dann, diesen Mann zu besuchen, weil er sehr krank war. Der Arzt sagte, er leide an unheilbarem Krebs. Als Read More

0

Du wirst mir den Weg des Lebens zeigen

Charles A. Bolton Ich muss gerade an eine Begebenheit aus meiner Jugendzeit denken. Es war die Zeit der Heuernte; und während die Sonne von morgens bis abends unbarmherzig auf mich herab schien, hatte ich schwer zu arbeiten. Abends suchte ich erschöpft und sonnenverbrannt Erholung an einem Teich, der klar und blau vor mir lag und Read More

0

Die Seele eines Priesters

Leo Lehmann Auf drei Kontinenten hatte ich die Handlungsweise der römisch-katholischen Kirche beobachtet. Ich sass mit Kardinälen in ihren Luxuslimousinen, wenn sie an den salutierenden Schweizer Gardisten entlang durch das Damaskustor des Vatikans fuhren, das zu den privaten Besitztümern des Papstes führt. Ich war dabei, als ein Papst starb und begraben wurde und als sein Read More

0

Meine Begegnung mit Gott

Guido Scalzi Wir wohnten in einem kleinen Haus in Mesoraca (Kalabrien, Italien) im Dorfteil Filippa. Auf einem nahegelegenen Hügel befand sich ein Franziskanerkloster, wo wir immer wieder die Messe besuchten. Die Anziehungskraft des Klosters Eines Morgens – ich kann mich noch gut an jenen Tag erinnern – bewegten mich die Klänge der Kirchenorgel wie nie Read More