0

Einst Jesuit, jetzt ein Kind Gottes

Bob Bush Meine römisch-katholische ‚Karriere‘ begann in einer kleinen ländlichen Ortschaft im Norden Kaliforniens (USA). Das Dorf war so klein, dass nicht jeden Sonntag eine Messe stattfand. So weit es möglich war, kam ein Priester einmal im Monat und las die Messe in einem grossen öffentlichen Raum. Ich habe einen älteren und einen jüngeren Bruder. Read More

0

Eine unwiderstehliche Berufung

Cipriano Valdes Jaimes Mein Geburtsort ist Michoacan in Mexiko und meine Familie bestand aus ernsthaften, praktizierenden Katholiken. Meine ersten Schuljahre verbrachte ich unter der aufmerksamen Obhut von Menschen, die mir beibrachten, regelmässig zur Beichte und täglich zur Messe zu gehen. Im Alter von 12 Jahren trat ich in das Diözesanseminar von Chilapa, im Staat Guerrero, Read More

0

Dem Wort Gottes gehorsam geworden

Johannes Ramel Das Vertrauen zu Jesus und seinem Wort brachte mich auf den Weg, auf dem ich durch die Nähe und Führung des Herrn reich beschenkt bin. Es bewahrheitet sich das Wort: „Wohl dem, der… seine Lust hat am Gesetz des HERRN und über sein Gesetz nachsinnt Tag und Nacht. … Alles, was er tut, Read More

0

Warum ich das Kloster verliess

Miguel Carvajal Es war 4 Uhr morgens. Ich stopfte so viele Kleider und andere Habe wie möglich in einen Koffer. Der Entschluss war gefasst: ich verlasse das Kloster. Vorsichtig, ohne Licht zu machen, öffnete ich meine Zimmertüre. Wenn man mich bei meiner Flucht entdecken würde, müsste ich mit schlimmen Konsequenzen rechnen. Ich steuerte die katholische Read More

0

Gnade und Wahrheit sind durch Jesus Christus zu mir gekommen

Arnaldo Uchoa Cavalcante Ich will versuchen, die 40 Jahre bis zu meiner Bekehrung zusammenzufassen. Ich war aus eigenem, freien Willen ins Priesterseminar eingetreten, weil ich Gott dienen wollte. Meine Familie war zu arm, um mein Studium zu bezahlen, aber glücklicherweise hatten wir einen guten Freund, der die Kosten dafür übernahm. Das Studium dauerte zwölf Jahre Read More

0

Es ist Kraft in dem sühnenden Blut Christi

Simon Kottoor Die Liebe Christi drängt mich, davon Zeugnis zu geben, wie ich mich vom römisch-katholischen Priestertum zu Jesus Christus hin bekehrt habe und nun als wiedergeborener Mensch lebe. 25 Jahre lang befolgte ich als römisch-katholischer Priester gewissenhaft die Rituale eines Systems, das mich umgab wie eine mächtige, unbezwingbare Burg, in der Finsternis herrscht und Read More

0

Vom Mönch zum Prediger des Evangeliums

José Borrás „Padre, die Protestanten breiten sich immer weiter aus; Sie müssen eine Kampagne gegen sie starten“, sagte mir Schwester Dolores, eine Nonne des Klosters, zu welchem ich sonntags ging, um die Messe zu lesen und zu predigen. Ich war ein junger Priester und unterrichtete an einer Schule in Spanien, als mich diese Nonne Sonntag Read More

0

Wie ich das Wort Gottes entdeckte

Enrique Fernández Ich wurde 1929 in einem sehr frommen Elternhaus in Madrid geboren. Meine 12-jährige Ausbildung zum römisch-katholischen Priester erhielt ich im ‚Seminario Metropolitano‘ in Oviedo. Nach meiner Ordination am 30. Mai 1954 wurde ich Kaplan in einem Frauenkloster in Navelgas, einem friedlichen Dorf in Asturien. Abends besuchte ich meist den Priester im Dorf, einen Read More

0

Mein ‚Damaskusweg‘

Francisco Lacueva Am 28. September 1911 kam ich als Sohn römisch-katholischer Eltern in San Celoni, in der spanischen Provinz Barcelona, zur Welt. Als ich sechs Jahre alt war, starb mein noch junger Vater infolge einer Grippeepidemie, die in vielen Häusern meines Landes Einzug gehalten hatte. Da wir sehr arm waren, musste meine Mutter ab dann Read More

0

Du weisst, dass ich dich lieb habe

Juan T. Sanz Ich kam am 28. April 1930 als achtes Kind einer römisch-katholischen Familie in Somosiera (Madrid, Spanien) zur Welt. Am 19. März 1943, also im Alter von 13 Jahren, verspürte ich während der Predigt in der Messe den Ruf, Priester zu werden. Aus finanziellen Gründen konnte ich aber erst im Schuljahr 1945/46 ins Read More